Die Costa Brava, eine Küstenregion Kataloniens, liegt in der Provinz Girona in Spanien und erstreckt sich von der französischen Grenze bis zur Mündung des Flusses Tordera, der gleich hinter der Stadt Blanes beginnt. Die Küstenlinie der Costa Brava, der „wilden Küste“, zeichnet sich durch ihre felsigen Küsten und schroffen Klippen aus. Ihre Lebendigkeit ist verlockend und beeindruckend mit ätherischen Eigenschaften und märchenhafter Natur. Die kleinen Städte entlang der Küste sind bekannt für ihre goldenen Strände und kristallklarem glitzerndes Wasser. Versteckte Buchten, Berglandschaften, Flüsse, Bäche und die Fülle an Stränden machen die Costa Brava zu einem unverzichtbaren Reiseziel.

Hinter der pulsierenden Fassade des Nachtlebens bietet die Region auch zahlreiche mittelalterliche und gotische Städte, verschüttete Geschichten und wunderbare islamische Überreste.

Islam in Girona, Hauptstadt der Costa Brava

Girona liegt am Zusammenfluss von vier Flüssen: dem Ter, dem Guells, dem Galligants und im Herzen der Stadt, dem Onyar. Die Stadt voller historischer Gebäude, Museen und Galerien hat einen mittelalterlichen Charme und ein reiches historisches religiöses Erbe. Der Passeig de la Muralla, die zwischen dem 9. und 15. Jahrhundert erbauten mittelalterlichen Mauern, überragt die Stadt und bietet einen atemberaubenden Blick auf die Altstadt.

Passeig de la Muralla

Banys Àrabs (arabische Bäder)

Die archäologischen Überreste der arabischen Bäder versteckten sich in einer modernen Straße zwischen unabhängigen Geschäften. Diese öffentlichen Bäder wurden 1194 in einem romanischen Stil erbaut, der die Mode der Zeit anzeigt und sind eine Darstellung der östlichen Architektur, die sich an den Westen anpasst. Die Hufeisenbögen stammen von maurischen Einflüssen und die korinthischen Säulen von der romanischen Architektur. Diese Elemente sind Teil eines islamischen architektonischen Erbes, das im Mittelalter hellenistische Einflüsse bewahrte, wodurch es möglich wurde, einige Jahrhunderte später während der europäischen Renaissance, diese wieder aufzunehmen.

Arabische Bäder in Girona

Kathedrale Santa Maria und Museum

Die Kathedrale Santa Maria de Girona wird oft als eine der wichtigsten gotischen Stätten der westlichen Welt angesehen. Zu den Schätzen ihres Museums gehören der Schöpfungsteppich, eine Stickerei aus dem Ende des 11. Jahrhunderts, die die biblischen Szenen der Erschaffung der Welt darstellt, sowie der Beatus von Girona, ein Manuskript aus dem 10. Jahrhundert, das den Weltuntergang mit intensiven Illustrationen anschaulich beschreibt. Das Manuskript zeigt unter anderem einen muslimischen Reiter, der dabei ist, eine Schlange zu erstechen, und spielt damit auf den Zusammenstoß zwischen den Muslimen Südspaniens und den christlichen Königreichen des Nordens an. Die intakte Schlange repräsentiert den Widerstand der Christen gegen die Muslime. Die Kathedrale, ihr Museum und ihre Umgebung dienten in der sechsten Staffel der Serie „Game of Thrones“ als Drehorte.

Kathedrale Santa Maria de Girona

Jüdisches Viertel

Erkunden Sie die gewundenen Gassen der gepflasterten Labyrinthe des jüdischen Viertels von Girona, eines der am besten erhaltenen jüdischen Viertel der Welt, das aus den Jahren 982 bis 1492 stammt, dem Datum, das das Ende des muslimischen Königreichs in Spanien nach der Rückeroberung markiert durch Königin Isabella und König Ferdinand. Das darauffolgende katholische Regime bewirkte mit dem Dekret der Alhambra die Vertreibung der Juden aus Spanien. Die Existenz dieses Gebiets zeigt die Koexistenz und religiöse Unterstützung zwischen Muslimen und Juden in Spanien vor der Rückeroberung.

Jüdische Viertels von Girona

Entdecken Sie alle unsere halal-freundlichen Unterkünfte in Girona.

Moscheen an der Costa Brava

  • Mezquita Al-Ummah de Palafrugell, Girona – Zeitgenössische Moschee mit glänzenden und schönen architektonischen Merkmalen.
  • Mezquita Bilal, Girona - Im Erdgeschoss einer Wohnung untergebracht, verfügt sie über einen Gebetsraum für Männer im Untergeschoss.
  • Mezquita Ar-Rahma, Blanes - Weniger als 15 Minuten vom Stadtzentrum von Blanes entfernt, in einer weniger touristischen Gegend, beherbergt die Moschee ein islamisches und kulturelles Zentrum sowie einen Gebetsraum für Männer.
  • Centro Islamico Imam Malik und Mezquita de Salt, Girona - Eine große Moschee mit einem architektonischen Äußeren, das sich an spanische Landschaften anpasst und Frauen, Männern und Kindern Platz bietet.

Top Sehenswürdige Städte der Costa Brava

Cadaqués

Cadaqués ist ein verstecktes Juwel zweieinhalb Stunden von Barcelona entfernt. Die Stadt ist weniger überfüllt und bietet mit ihrer malerischen Küste ein altmodisches Charmeerlebnis. Die auf dem höchsten Punkt der Stadt errichtete Kirche Santa Maria de Cadaqués, die weißen Fassaden der Gebäude und die Meerespromenade der Bucht von Roses spiegeln den friedlichen Charakter der Stadt wider. Besuchen Sie in Port Lligat das Haus-Museum von Salvador Dalí, dem berühmten Maler, der in Cadaqués lebte und es das schönste Dorf der Welt nannte.

Cadaqués

Entdecken Sie alle unsere halal-freundlichen Unterkünfte in Cadaqués.

Tamariu, Llafranc und Calella

Die Küstenstädte Tamariu, Llafranc und Calella sind Teil der Gemeinde Palafrugell und liegen zehn Minuten voneinander entfernt, wobei die minimale Bevölkerung ihre idyllische Erhaltung ermöglicht. Ihre von unberührter Natur umgebenen Sandstrände sind ideal zum Entspannen und um dem Trubel der Großstädte zu entfliehen.

Strand in Llafranc

Die Stadt Llafranc beherbergt römische Ausgrabungen und Überreste. Die Strandpromenade, die auch die Hauptstraße ist, ist nach der ersten römischen Siedlung „Passeig de Cipsela“ benannt. Vor einigen Jahren entdeckten Taucher etwas außerhalb der Bucht die Überreste versunkener römischer Galeeren, die mit Tonamphoren, die zum Transport von Sardellen, Oliven und Wein verwendet wurden, beladen waren. Die Überreste einer römischen Weinpresse aus dem 1. Jahrhundert v. Chr. sind weitere Zeugnisse der römischen Geschichte von Llafranc.

Besuchen Sie Port Bo in Calella, schlendern Sie entlang seiner einzigartigen überdachten Promenaden und entdecken Sie den Botanischen Garten von Cap Roig mit seinen exotischen Pflanzen.

Entdecken Sie alle unsere halal-freundlichen Unterkünfte in Calella.

Blanes und Lloret de Mar

Die Stadt Blanes hat einen vielseitigen Charakter und bietet Sandstrände und eine entspannte Atmosphäre mit ihren täglichen Märkten und Küstencafés. Genießen Sie die Radwege und Wanderungen auf dem Hügel San Juan, wo sich die gleichnamige Burg befindet.

Panoramablick auf den Strand von Blanes durch ein Steintor der Burg San Juan

Verpassen Sie nicht den Marimurtra Botanical Garden, der einen weiten Blick auf das Mittelmeer, symmetrische Gärten und lebendige Farben bietet.

Die Stadt Lloret de Mar, weniger als zehn Autominuten von Blanes entfernt, bietet atemberaubende Strände und Wasserspaß, perfekt für einen Familienurlaub. Wie im Märchen thronen der Castell d'en Plaja und die Gärten von Santa Clotilde auf einer Klippe mit atemberaubendem Meerblick.

Castell d’en Plaja, Lloret de Mar

Entdecken Sie alle unsere halal-freundlichen Unterkünfte in Blanes und Lloret de Mar.

Tordera

Die Stadt Tordera in der Provinz Barcelona ist ideal für Liebhaber von Bergen und üppigem Grün. Besuchen und genießen Sie Kunstinstallationen in Parks wie dem Prudenci Bertrana Park, dem La Sardana Park und dem Càmping Internacional Costa Brava. Die Parks eignen sich auch hervorragend für ein Picknick. Die Naturschutzgebiete von Roureda und La illa del riu Tordera sind perfekte Orte für Tage voller Abenteuer mit der Familie.

Entdecken Sie alle unsere halal-freundlichen Unterkünfte in Tordera.

Pals

Das charmante mittelalterliche Dorf Pals ist ideal für Liebhaber von Geschichte und Gastronomie. Es bietet ein einzigartiges Erlebnis mit Chalets, Brücken und Steinstraßen. Die Altstadt wurde 1973 zu einer Stätte von historischem Interesse erklärt. Lassen Sie sich nach einem Besuch der katalanischen Töpfergalerien und Geschäfte auf der Plaça Major von ihrem historischen Geist inspirieren. Entdecken Sie die berühmten Reisfelder von Pals zu Fuß, mit dem Fahrrad oder sogar an Bord des Zuges Xiulet de Pals.

Pals, ein charmantes mittelalterliches Dorf

Entdecken Sie alle unsere halal-freundlichen Unterkünfte in Pals.

Gastronomie der Costa Brava

Katalanen lieben Fleisch, Wurstwaren und Wein, aber da die Region ethnisch und multikulturell vielfältig ist, finden Sie trotzdem Halal-, vegetarische, Fisch- und Meeresfrüchte-Spezialitäten.

Probieren Sie das pa amb tomàquet, ein nahrhaftes Brot mit Tomaten und regionalem Olivenöl. Fischliebhaber werden Dorada (Goldbrasse), ein katalanisches Lieblingsgericht, Suquet de Peix, einen Eintopf mit Meeresfrüchten, und Meeresfrüchte-Paella mit dem berühmten Pals-Reis genießen. Auch Kastanien und Pilze gehören zur Gastronomie der Costa Brava und werden oft als Beilage zu Reisgerichten gereicht.

Suquet de Peix

Feinschmecker werden die Crema Catalana, eine spanische Version der französischen „Crème Brûlée“, und die in Sahne und Zimt getauchten Feigen zu schätzen wissen.

You’ve successfully subscribed to HalalBooking
Welcome back! You’ve successfully signed in.
Great! You’ve successfully signed up.
Your link has expired
Success! Check your email for magic link to sign-in.