Agadir ist Marokkos beliebtester Badeort, der selbst im Winter warm und sonnig ist und somit das ganze Jahr über einen verlockenden Rückzugsort bietet. Hier sind nur einige der Gründe, warum Agadir für muslimische Familien und Paare gleichermaßen attraktiv ist.

Ganzjähriger Sonnenschein

Agadir liegt im Süden Marokkos an der Westküste, von hohen Bergen geschützt . Die durchschnittlichen Höchsttemperaturen im Juli und August liegen bei 30 ° C. Im Winter zählt das Wetter, mit einer durchschnittlichen Höchsttemperatur, die selten selten unter 22 ° C sinkt und mit täglich 7 bis 9 Stunden Sonnenschein, zu den mildesten des Landes. Dies macht es zu einer großartigen Wahl für einen halal-freundlichen Urlaub das ganze Jahr über. Die Sommersaison erstreckt sich bis in den November hinein, wenn die durchschnittliche Höchsttemperatur 25 ° C und die Meerestemperatur 20 ° C beträgt.

Goldene Sandstrände

Das Leben in Agadir dreht sich um den weitläufigen Sandstrand, der sich über 9 Kilometer entlang der Küste erstreckt und an dem eine von Palmen gesäumte Promenade, die sogenannte Corniche, verläuft. Es ist ein mit der Blauen Flagge ausgezeichneter Strand aus goldenem Sand, der Strandliebhaber aus der ganzen Welt anzieht. Zahlreiche Strandrestaurants und Cafés servieren köstliche Halal-Speisen, eine Vielzahl von Wassersportarten werden angeboten und Sonnenliegen und -schirme können gemietet werden. Sowohl tagsüber als auch abends ist Agadir geschäftig, wenn die Cafés richtig lebendig werden und Familien entlang der Strandpromenade spazieren, ein wunderschöner Ort, um den Sonnenuntergang zu beobachten!

Etwas außerhalb von Agadir befinden sich der berühmte Surfstrand von Taghazout und der Tamraght-Strand, der mit seinem seichten Wasser ideal für Familien ist.

Shoppen

Wenn Sie ein authentisches marokkanisches Einkaufserlebnis genießen möchten, fahren Sie unbedingt nach Souk El Had, wo Sie über 6.000 Stände finden, an denen Sie alles finden, was Sie sich vorstellen können - von frischem Obst und Gemüse bis hin zu Gewürzen, Kleidung, Keramik und Schmuck. Es ist ein wunderbarer Ort, um ein paar Souvenirs zu finden, die Sie von Ihrem Urlaub mitnehmen oder einfach die Atmosphäre geniessen können. Der Souk ist täglich außer montags geöffnet. 12 nummerierte Tore führen in den Souk, und die Verkaufsstände sind in der Regel mit denen gruppiert, die ähnliche Waren verkaufen, was es relativ einfach macht, sich zurechtzufinden. Zu den Spezialitäten der Region zählen Arganöl und lokal angebauter Safran. Wenn Sie lieber in gehobenen Boutiquen gehen, besuchen Sie den modernen Yachthafen. Hier können Sie abends wunderbar spazieren gehen und vielleicht einen Minztee oder ein Eis genießen.

Köstliche Halal-Speisen

Köstliche Halal-Speisen
Köstliche Halal-Speisen

Einer der größten Vorteile des kosmopolitischen Ambientes in Agadir ist die große Auswahl an internationaler Halal-Küche. Von Pizza und Pasta bis hin zu Fast-Food-Burgern und indischen Köstlichkeiten bietet Agadir die unterschiedlichsten Restaurants in Marokko an. Aufgrund seiner Küstenlage gibt es in Agadir einige ausgezeichnete Fisch- und Meeresfrüchte-Restaurants und natürlich gibt es auch viele Orte, an denen traditionelle marokkanische Spezialitäten wie Couscous und Tajine serviert werden. Halal-Fleisch ist überall erhältlich und alkoholfreie Restaurants und Cafés sind sehr leicht zu finden.

Geschichte und Kultur

Leider sind aufgrund eines Erdbebens, das 1960 einen Großteil der Stadt zunichte machte, nicht viele Überreste des alten Agadir erhalten. Die Ruinen der Kasbah Oufella, die sich auf einem Hügel mit Blick auf die moderne Stadt befinden, allein schon wegen der Aussichten einen Besuch wert. Wenn Sie sich ein Bild von der alten Stadt machen möchten, besuchen Sie die in den 1990er Jahren erbaute Stätte La Nouvelle Medina Polizzi, die mit traditionellen Berbertechniken errichtet wurde um die Medina nachzubilden. Dort gibt es Restaurants, Workshops und Geschäfte. Besuchen Sie auch das Museum Municipal du Patrimoine Amazigh, um mehr über die lokale Geschichte der Region zu erfahren.

Natürliche Landschaft

Machen Sie einen Tagesausflug zu dem wunderschönen Paradise Valley am Fuße des Atlasgebirges. Wandern Sie durch Kalksteinschluchten, vorbei an traditionellen Dörfern, entlang von Flüssen und bewundern Sie den atemberaubenden Imouzzer Wasserfall. Weiter südlich befindet sich der Nationalpark von Sous-Massa, der an der Mündung des Flusses Sous-Massa liegt, ein wunderbarer Ort zur Vogelbeobachtung. Fahren Sie mit dem Auto oder schließen Sie sich einem organisierten Ausflug von Agadir aus an. Ein Zwischenstopp im traditionellen Fischerdorf Tifnit ist ein Muss.

Familienfreundliche Unterhaltung

Selbstverständlich ist der Strand eine große Attraktion für Familien, die Agadir besuchen - ein 6 Meilen langer (über 9 km) Abschnitt mit breitem, goldenem Sand. Sie können hier einen Kamelritt genießen.

Alternativ können Sie Pferde reiten - es gibt nichts Romantischeres, als mit Ihrem Partner bei Sonnenuntergang am Strand entlang zu reiten. Es gibt auch ein großes Rad in einem Vergnügungsviertel in der Nähe des Strandes, "La Grande Roue d'Agadir", das Kinder genießen können - am späten Nachmittag und Abend geöffnet. Einer der Top-Familientage in Agadir ist ein Besuch in Crocoparc, einem einzigartigen Ausflugstag. Sehen Sie nicht nur Krokodile, sondern auch Leguane, Schildkröten und Schlangen. Verpassen Sie nicht die Fütterungszeit! Naturliebhaber können auch die Vallée des Oiseaux besuchen, in der Sie eine Vielzahl exotischer Vögel wie Papageien und Flamingos sowie Enten, Gänse und einige Tiere wie Ziegen beobachten können.

Wo in Agadir übernachten

Halalbooking bietet eine gute Auswahl an halal-freundlichen Unterkünften in und um Agadir. Wählen Sie zwischen Hotels und Aparthotels je nach Bedürfnissen. Dazu gehören alkoholfreie Hotels, die nur Halal-Gerichte anbieten, wie das Palais des Roses, das von HalalBooking-Gästen mit "sehr gut" bewertet wird, und die Residence Yasmina, die mit "gut" bewertet wird.

Palais des Roses
Residence Yasmina

Eine der besten Alternativen ist zweifellos die Atlantica Parc Lodge, ein alkoholfreies und familienfreundliches Resort an der Küste von Imi Ouaddar, etwa 30 km nördlich von Agadir. Die modernen Chalets und Mobilheime mit 2 oder 3 Schlafzimmern bieten eine flexible Unterkunft für 6 Erwachsene. Es bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und zahlreiche Einrichtungen vor Ort. Der beliebte Aquapark ist von April bis Oktober geöffnet und bietet zahlreiche Rutschen sowie einen privaten Bereich nur für Frauen der in keiner Weise übersehen wird. Dieser Bereich umfasst einen Innenpool, einen Sonnenbadbereich sowie einen brandneuen Aquapark nur für Frauen mit fantastischen Rutschen, zwei Swimmingpools und ein Kinderbecken. Der Strand der Atlantica Parc Lodge ist weitläufig und viel ruhiger als die Strände in der Nähe des Zentrums von Agadir. Er ist somit ideal für Familien, die dem Trubel anderer, weltoffener Strände entfliehen.

Wie kommt man nach Agadir

Agadir hat einen eigenen internationalen Flughafen, der viele europäische Städte mit Linien- oder Charterflügen bedient. Es ist auch möglich, die 260 km von Marrakesch entfernt mit dem Bus oder Taxi zu fahren, und es gibt gute Straßenverbindungen zu anderen marokkanischen Zentren. Alternativ können Sie auch ein Auto vom Flughafen Marrakesch mieten und nach Agadir fahren, da die Strecke eine sehr moderne und sichere Schnellstraße bietet.