Alanya ist nicht nur die türkische, sondern auch die Welthauptstadt halal-freundlicher Ferien. Es gibt mindestens 15 halal-freundliche Resort-Hotels in Alanya, darunter viele unserer meistgebuchten Strandresorts.

Wenn Alanya, oder die Türkei noch nicht kennen, fragen Sie sich vielleicht, warum die Stadt so beliebt ist. Damit Sie verstehen, wieso sich viele halal-bewusste Urlauber für Alanya entscheiden, haben wir die 10 wichtigsten Gründe, warum Sie Alanya im Jahr 2020 ganz oben auf Ihre Urlaubsliste setzen sollten.

1. Strände  – einschließlich Strände nur für Frauen

Alanya liegt in der Region von Antalya, die für ihre Sandstrände bekannt ist. Die Altstadt von Alanya liegt hoch oben auf einem Felsvorsprung und überblickt die Küste zu beiden Seiten. Die Sandstrände erstrecken sich in beide Richtungen. Einer der beliebtesten ist Cleopatras Strand, der berühmt für seinen feinen Sand ist und von Mark Anton der ägyptischen Königin geschenkt worden sein soll. Einer der großen Vorteile der Strandresorts in Alanya ist, dass viele von ihnen eigene Strände nur für Frauen haben. Es handelt sich hierbei um absolut sichere Bereiche - normalerweise müssen Sie Ihr Mobiltelefon beim Einchecken abgeben - mit ausschließlich weiblichem Personal, in dem Frauen in einer rein weiblichen Umgebung in absoluter Privatsphäre sonnenbaden und schwimmen können. Sie haben sogar ihre eigenen Gebetsräume und Restaurants, um für die Bedürfnisse ihrer Gäste zu sorgen. Zusätzlich gibt es auch gemischte Familienstrände mit einer bescheidenen Kleiderordnung.

2. Faszinierende Geschichte

Eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Alanya ist die markante seldschukische Festung. Ob Sie mit der Seilbahn oder dem Auto hinauffahren, oder zu Fuss auf den Hügel hochgehen, auf dem sie sich befindet, werden Sie mit einem atemberaubenden Blick auf die umliegende Küste mit den charakteristischen Türkis des Mittelmeers belohnt.

In der Nähe befindet sich die Süleymaniye-Moschee, die ursprünglich im 13. Jahrhundert erbaut und unter dem osmanischen Sultan Süleyman der Prächtige wieder neu aufgebaut wurde. Unterhalb des Vorgebirges befinden sich Alanyas Hafen und die faszinierenden Ruinen einer seldschukischen Werft (Tersane), die einen Besuch wert sind.

Wenn Sie sich für die Geschichte der Antike interessieren, lohnt es sich auf jeden Fall, sich etwas Zeit zu nehmen, die Umgebung zu erkunden - mit einem Mietwagen, dem lokalen ‘Dolmuș’-System, geteilten Minibussen oder durch Buchung eines Ausflugs. Das antike römische Theater von Aspendos wurde im 2. Jahrhundert n. Chr. erbaut und gilt als eines der besterhaltenen seiner Art. Es hat eine Kapazität von 15.000 Personen und wird noch heute für Konzerte und andere Aufführungen genutzt. Jedes Jahr findet hier im Juni und Juli das Aspendos International Opera and Ballet Festival statt. Die Stätte der antiken Stadt Perge sowie die am Strand gelegenen Ruinen der antiken Stadt Side und der spektakuläre Apollontempel sind ebenfalls sehenswert.

3. Wunderschöne Landschaft

Wenn Sie Alanya zum ersten Mal besuchen, werden Sie wahrscheinlich über die äußerst üppige und grüne Landschaft staunen. Das Taurusgebirge bietet eine dramatische Kulisse für das Mittelmeer und das Vorgebirge spektakuläre Aussichten mit duftenden Kiefern. Mitten im Sommer ist es angenehm, sich von der Küste zu entfernen und die relative Kühle der Hügel zu genießen.

Fahren Sie über Alanya in den Nationalpark mit dem wunderschönen Fluss Dim çayı, der mit auf kleinen Plattformen befindlichen Restaurants und Picknickplätzen ausgestattet ist. Außerhalb von Side, etwa über als eine Autostunde von Alanya entfernt, befindet sich der Fluss Manavgat, auf dem Sie eine Bootsfahrt unternehmen und die beeindruckenden Wasserfälle sehen können.

Ein weiteres für die Region typisches Phänomen, sind die Höhlen und unterirdischen Flüsse. Besuchen Sie während Ihres Aufenthalts in Alanya unbedingt die Damlataș-Höhlen, deren Atmosphäre für Asthma- und andere Atembeschwerden von Vorteil sein soll.

4. Köstliche Halal-Speisen

Da die überwiegende Mehrheit der türkischen Bevölkerung Muslime sind, sind hier standardmäßig alle Lebensmittel halal. Die türkische Küche ist eine der besten der Welt und die Zutaten sind in der Regel frisch und stammen aus der Region.

Eine traditionelle Mahlzeit besteht aus kleinen Tellern mit Vorspeisen, die als "Meze" bezeichnet werden, gefolgt von gegrilltem Fisch oder Fleisch - normalerweise Lamm oder Huhn. Die Türkei ist für ihre saftigen Kebabs berühmt - probieren Sie die köfte, kleine Fleischbällchen, den șișkebab am Spieß oder den Dönerkebab, der nicht nach der Version schmeckt, die man in Europa oft findet! Desserts sind sirupgetränkte Leckereien wie Baklava, die oft mit Pistazien und anderen Nüssen zubereitet werden. Türkisches Essen ist voller Geschmack, und traditionell nicht zu scharf.

Es ist auch relativ leicht, alkoholfreie Restaurants und Cafés zu finden, bei denen es sich hauptsächlich um Lokale handelt, die der örtlichen Bevölkerung dienen. Halal-freundliche Resorts in der Region Alanya sind alle alkoholfrei und servieren nur Halal-Speisen, meistens “All-Inclusive” mit einer großen Auswahl an lokalen und internationalen Spezialitäten angeboten.

Wenn Sie aus Europa anreisen, ist ein zusätzlicher Bonus für Muslime, dass internationale Fast-Food-Ketten in der Türkei Halal-Fleisch verkaufen. Wenn Sie also ein Fast-Food-Fan sind, haben Sie die Qual der Wahl.

5. Türkische Gastfreundschaft

Wenn Sie die Türkei noch nicht besucht haben, werden Sie von der Gastfreundlichkeit der lokalen Einwohner überwältigt sein. Gastfreundschaft ist ein Eckpfeiler der türkischen Kultur. Exzellenter Service ist eine Lebenseinstellung, die zweifellos einer der Gründe ist, warum die Türkei bei europäischen Touristen so beliebt ist. Kinder fühlen sich besonders willkommen - eine erfreuliche Abwechslung für Familien.

6. Fantastisches Preis-Leistungs Verhältnis – Souvenir-Shopping

Die Türkei bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Es ist anderswo auf der Welt schwierig, Ferienhotels dieser Qualität zum gleichen Preis zu finden. Sie werden feststellen, dass Sie, wenn Sie im Voraus planen, von Frühbucherrabatten profitieren können. Sie können Einsparungen von bis zu 40% erhalten, gegenüber denen, die erst kurz vor Reiseantritt buchen. All-Inclusive-Aufenthalte schonen das Budget, insbesondere für Familien mit Kindern. Wenn Sie sich jedoch für ein Restaurant außerhalb entscheiden, werden Sie feststellen, dass die lokalen Restaurantpreise sehr vernünftig sind.

Lokale Märkte bieten interessante Geschenkideen und ein großartiges Einkaufserlebnis. Freitag ist der Hauptmarkt in Alanya Stadtmitte, und im Westen der Stadt findet dienstags ein weiterer Markt statt.

Farben, Geräusche und Gerüche der Märkte - ein Erlebnis für sich! Wer internationale Marken bevorzugt oder die für die Türkei typischen Textilien kaufen möchte, sollte auch eines der vielen Einkaufszentren der Stadt besuchen. Lederwaren, Baumwollwaren und Seide sind sehr beliebt!

7. Einrichtungen nur für Frauen

Alanyas halal-freundliche Resorthotels bieten muslimischen Frauen eine umfangreiche Auswahl. Ob Sie den gemischten Strand oder den Pool genießen, die Einrichtungen nur für Frauen nutzen möchten, es ist für jeden etwas dabei. Viele Hotels haben separate uneinsehbare Strandbereiche für Frauen, die zum Sonnenbaden einladen und auch die Möglichkeit bieten, im Meer zu schwimmen.

Viele halal-freundliche Resorthotels bieten auch Innen- und Außenpools sowie Spas, die nur für Frauen gedacht sind. In vielen halal-freundlichen Strandresorts umfassen die Bereiche nur für Frauen auch Cafés und Gebetsräume und bieten weitreichenden Komfort.

Wenn Sie speziell einen Strand nur für Frauen mit Schwimm- und Sonnenbad-Möglichkeit in einer rein weiblichen Umgebung suchen, empfehlen wir einen Aufenthalt in einem Strandhotel wie dem Adenya Resort, Wome Deluxe oder Adin Beach Hotel. Alternativ bietet das Modern Saraylar eine Hanglage und einen eigenen Strandbereich in der Nähe, den Sie mit einem kostenlosen Shuttle erreichen.

8. Ganzjähriger Sonnenschein

Die Region Antalya ist klimatisch besonders angenehm. Die Sommer sind heiß und trocken, mit durchschnittlichen Temperaturen von 30°C im Juli und August. Die Ferienzeit beginnt im April und dauert bis Ende Oktober, wenn die durchschnittliche Höchsttemperatur noch bei 25°C liegt. Es ist oft möglich, bis in den November hinein im Meer zu schwimmen, und selbst in den Wintermonaten gibt es mindestens 5 Stunden Sonnenschein pro Tag.

Alanya ist ein angenehmes Ziel, das Sie das ganze Jahr über besuchen können, insbesondere für diejenigen, die in dem milden Klima die faszinierende Geschichte und wunderschöne Landschaft der Region erkunden möchten. Oft gibt es tolle Schnäppchen für diejenigen, die außerhalb der Schulferien in die halal-freundlichen Ferienorte von Alanya reisen können.

9. Familienfreundliche Umgebung - Ideal für Kinder

Alanyas halal-freundliche Resorthotels sind für Familien mit Kindern perfekt. Die meisten haben eine Reihe von Einrichtungen für die jüngsten Gäste, darunter Kinderclubs, Swimmingpools mit Rutschen und Kinderspielplätze. Viele bieten auch spezielle Unterhaltungsprogramme für Kinder an, die während der Sommersaison stattfinden, darunter Spiele, Aktivitäten und musikalische Unterhaltung. Einige haben sogar Kinderspielzimmer und Fahrgeschäfte. Einer der Hauptgründe, warum muslimische Familien sich für einen Aufenthalt in unseren halal-freundlichen Resorts entscheiden, ist die beruhigende Gewissheit, dass alle Unterhaltungsangebote familienfreundlich sind. Viele unserer Resorts in Alanya enthalten All-inclusive-Angebote, was es für Familien einfacher macht, ein Budget zu erstellen, ohne dass für jeden Genuss etwas extra bezahlt werden muss.

10. Hervorragende Spa-Einrichtungen - Türkische Bäder

Viele der halal-freundlichen Resorts in Alanya bieten hervorragende Wellnesseinrichtungen. Obwohl sie in der Regel eine breite Palette an Behandlungen und Einrichtungen anbieten, gehört dazu natürlich immer auch das weltberühmte Türkische Bad oder Hammam. Selbst die modernsten Hotels folgen den jahrhundertealten Traditionen des türkischen Bades und bieten traditionelle Kese-Behandlungen an, bei denen der Körper mit einem Scheuertuch oder Handschuh geschrubbt wird, um die abgestorbenen Hautzellen zu entfernen gefolgt von Köpük, eine Schaummassage, um den Körper von Giftstoffen zu befreien - Sie fühlen sich gesund, erfrischt und verjüngt und strahlend aussehend.

Es ist empfehlenswert, zu Beginn Ihres Urlaubs eine traditionelle Türkische Badeanwendung zu genießen, die Ihnen eine hervorragende Basis für eine strahlende Sonnenbräune bietet.